Drucken

VEHICO COTrack Icon 70px

Die automatische Spurführung, teils auch als Path Following bezeichnet, ermöglicht exaktes Nachfahren von streckenbezogenen xy-Koordinaten. Selbst für hochdynamische Fahrmanöver. CO.TRACK ist ein Closed-Loop-Regelungsverfahren, das den notwendigen Lenkwinkel abhängig von der jeweiligen Fahrzeugposition in Echtzeit berechnet. Es basiert auf dem langjährigen Know-how von VEHICO im Bereich hochdynamischer Fahrdynamikregelungen.

Reproduzierbares, ruhiges und robustes Lenkverhalten bei gleichzeitig einfacher Bedienung sind wesentliche Merkmale. CO.TRACK wird als Softwareoption für alle unsere Lenkroboter angeboten.

 

COTRACK IMG 2485 COTRACK IMG 1511
 Typische Testszenarien: Handling-Kurs und doppelter Spurwechsel gefahren mit CO.TRACK

 

 

CO.TRACK bietet für den Versuchsalltag überzeugende Argumente:


  • hochdynamische Fahrmanöver mit Querbeschleunigung bis zu 1g
  • ruhiges und trotzdem sehr schnelles Lenkverhalten
  • unabhängig von Fahrzeuggeschwindigkeit
  • einsetzbar auch für low-µ Fahrversuche auf Schnee, Eis oder Schotter
  • kompatibel mit allen gängigen GPS-Sensorsystemen wie Oxford, Racelogic, Genesys, iMar usw
  • einfache Definition des Sollkurses durch Aufzeichnen manueller Fahrten oder mit Hilfe der intuitiven VEHICO-Scriptsprache
  • beliebige Kombinationen von Open-Loop- und Closed-Loop-Manövern möglich
  • schnelle und einfache Adaption auf unterschiedliche Fahrzeuge
  • einfache Erweiterbarkeit mit Pedalrobotern zu vollautomatischem Fahren CO.DRIVE
 

 

CO.TRACK - Benötigte Komponenten


 Für die automatische Spurführung CO.TRACK werden folgende Komponenten benötigt:

  • VEHICO Lenkroboter
  • Software-Option CO.TRACK
  • GPS-Sensor mit IMU-Integration

 

VEHICO-Steering-Robot-P1040281

 

 

Reproduzierbarkeit und Genauigkeit


VEHICO AutomaticDoubleLaneChange

Höchste Spurgenauigkeiten, selbst bei Fahrmanövern im Grenzbereich, werden mit CO.TRACK erreicht. Vollkommen unabhängig von der Fahrzeuggeschwindigkeit. Das Fahrzeug bleibt immer stabil.

Einen ersten Eindruck gewinnen Sie bei einem Blick auf den Plot mit den 6 wiederholt gefahrenen ISO 3888 Spurwechseln: Sogar unter diesen extremen Fahrbedingungen ist die Reproduzierbarkeit so hoch, dass die Fahrten kaum voneinander unterschieden werden können.

CO.TRACK kann im gesamten Dynamik- und Geschwindigkeitsbereich eines Fahrzeugs betrieben werden. Damit ist ein Einsatz in unterschiedlichsten Bereichen möglich, egal ob eine Gerade auf Asphalt, ein Kreis auf einer Schneefläche oder ein dynamischer Handlingskurs gefahren werden soll. Jede Fahrt ist hochgenau und reproduzierbar.

 

Anwendungsgebiete


Die Einsatzbereiche von CO.TRACK sind Versuche, bei denen es auf besondere Genauigkeit bei der Querführung eines Fahrzeuges ankommt. Voraussetzung ist, dass ein Fahrer im Versuchsfahrzeug noch erwünscht bzw. erlaubt ist oder das Fahrzeug über einen externen Antrieb (Bsp.: Seilwinde) gezogen werden kann.

  • Entwicklung und Tests von ADAS Systemen
  • EuroNCAP AEB City, Interurban und Fußgängerschutz-Tests
  • ISO3888 doppelter Spurwechsel
  • Bremsversuche mit höchster Spurgenauigkeit
  • Tests von Lane Keeping Assistants
  • Seitenführungstabilität - Aquaplaningversuche
  • Bsp. ESP, Spurführungsassistent, etc.
  • stationäre Kreisfahrt
  • und vieles mehr

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Weitergehende Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +49-531-20835-110, per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei einem unserer internationalen Vertriebspartner!