Drucken

Der kompakte Gaspedalroboter wurde von VEHICO speziell für die Bedüfnisse der Fahrzeugerprobung entwickelt. Er ist sowohl bei Schaltgetriebefahrzeugen als auch bei Automatikfahrzeugen einsetzbar. Mit den drei Regelungsmodi Pedalposition, Geschwindigkeit und Abstand ist der Gaspedalroboter universell im Fahrversuch nutzbar. Für jede Regelungsgröße können beliebige Verläufe vorgegeben und im Versuch mit höchster Präzision und Reproduzierbarkeit auch in unterschiedlichsten Versuchsfahrzeugen abgefahren werden. Ein Umschalten zwischen den drei Regelungsgrößen während eines Versuches ist selbstverständlich möglich. Wie bei allen VEHICO-Robotern wurde auf eine kurze Rüstzeit und eine intuitive Handhabung besonderer Wert gelegt.

 

PedalaktorCP800 H150pxVEHICO Case GasPedalActuator H150pxVEHICO Controller GasPedalActuator H150px

 

 

Das Konzept des VEHICO-Gaspedalroboters besticht durch folgende Merkmale


 

Montage auf Gaspedal


Pedalaktor montiertDie Antriebseinheit wird von oben auf das Gaspedal aufgesetzt. Mit diesem Konzept konnten wir eine besonders einfache und schnelle Montage erreichen. Die pedaleigene Rückstellkraft wird durch das geringe Gewicht des Antriebs nicht beeinträchtigt. Während die Einheit auf dem Pedal verspannt wird, muss lediglich noch im Bodenbereich ein geeignetes Widerlager für das Seilzugende geschaffen werden. Das Bedienen der Pedale durch einen Fahrer bleibt weiterhin möglich.

 

 

Weitere Merkmale


 

Technische Daten


Schnittstellen CAN, LAN, RS232, Digital In, Digital Out
Spannungsversorgung Kfz-Bordspannung 11-15V DC
max. Stellgeschwindigkeit 110 cm/s
max. Stellkraft 300 N
Gewicht der Antriebseinheit
0,6 kg
Auflösung Lageerfassung 0,02 mm

 

Einsatzgebiete


Weiterführende Informationen zum Thema Gaspedalroboter erhalten Sie unter der Telefonnummer +49-531-20835-110, per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei einem unserer internationalen Vertriebspartner!.